Datenschutzerklärung

 DATENSCHUTZERKLÄRUNG DES INTERNETLADENS

WWW.HURTEL.PL

 

„Der sichere Laden”
Das Zertifikat wurde durch das Service legalniewsieci.pl ausgestellt 

 

§ 1

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

  1. Für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, welche durch den Laden www.hurtel.pl gespeichert werden, ist "HURTEL" Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die in das Zentralregister für die Gewerbetätigkeit eingetragen wurde, welches durch das Amtgericht in Zielona Gora geführt wird, VIII. Wirtschatsabteilung des Landesgerichtsregisters KRS: 0000409264, USt-Id.Nr.: 9731008073, Firmennr.: 081016920, Firmensitz: ul. Kostrzyńska 11, 65-127 Zielona Góra, Geschäftskapital: 50.000 zł , die Adresse der Ausübung der Gewerbetätigkeit sowie die Lieferungsadresse ist: ul. Kostrzyńska 11, 65-127 Zielona Góra, E-Mail-Adresse: sklep@hurtel.pl, biuro@hurtel.pl. Sie wird nachstehend als "Administrator" bezeichnet, wobei sie gleichzeitig "Dienstleister" ist.

  2. Die personenbezogenen Daten des Leistungsempfängers werden gem. dem Gesetz über den Schutz der persönlichen Daten vom 29. August 1997 (Gesetzblatt Nr. 133, Pos. 883 mit späteren Änderungen) sowie gem. dem Gesetz über elektronische Dienstleistungen vom 18. Juli 2002 (Gesetzblatt Nr. 144, Pos. 1204 mit Änderungen) verarbeitet.

  3. Der Administrator schützt sorgfältig die Interessen der betroffenen Personen und stellt sicher, dass die von ihm gesammelten Daten:

    3.1  rechtmäßig verarbeitet werden,
    3.2 zu eindeutig festgelegten und rechtmäßigen Zwecken gesammelt und zu keiner unzweckmäßigen Verarbeitung weitergegeben werden,
    3.3 meritorisch korrekt und für die Realisierung der Zwecke adäquat sind, zu welchen die Daten verarbeitet und so gespeichert werden, dass die Identifizierung der betroffenen Personen möglich ist, jedoch nicht länger als es für die Realisierung eines Zwecks erforderlich ist.
  1. Alle Wörter und Ausdrücke, die in der vorliegenden "Datenschutzerklärung" durch Anführungszeichen gekennzeichnet werden, sind nach deren Definition in der "Ordnung des Ladens" www.hurtel.pl zu verstehen.

 

§ 2

ZWECK UND UMFANG DER DATENSAMLUNG

  1. Die persönlichen Daten der "Leistungsempfänger", die vom "Administrator" gesammelt werden, werden zu folgenden Zwecke verwendet:

    1.1 Buchhaltugszwecken,
    1.2 Marketingzwecken (Newsletter),
    1.3 zur Kontaktaufnahme mit dem Kunden,
    1.4 zu allen anderen Tätigkeiten, die im Rahmen des "Kaufvertrages" ausgeübt werden 
  1. Der "Administrator" verarbeitet die folgenden Daten der "Leistungsempfänger":

    2.1 Vor- und Nachname,
    2.2 USt-Id.Nr.(NIP),
    2.3 Adresse (Straße und Haus- bzw. Wohnungsnummer, Postleitzahl, Stadt),
    2.4 Telefonnummer,
    2.5 E-Mail-Adresse,

  2. Der "Administrator" kann die unten stehenden Daten verarbeiten, die die Nutzungsweise der auf dem elektronischen Wege erbrachten Leistungen durch den "Leistungsempfänger" kennzeichnen (Betriebsdaten):

    3.1 Bezeichnungen, welche den vom  Leistungsempfänger benutzten Telekommunikationsnetzabschluss oder das Informations- und Kommunikationssystem identifizieren.
    3.2 Informationen über Beginn, Beendigung sowie Umfang der jeweiligen Nutzung der auf dem elektronischen Wege erbrachten Leistung durch den Leistungsempfänger.
    3.3 Informationen über die Nutzung der auf dem elektronischen Wege erbrachten Leistungen durch den Leistungsempfänger.

  3. Die Angabe der persönlichen Daten ist im Sinne des Pkt. 2 erforderlich, um dem "Dienstleister" die Ausführung der Leistungen auf dem elektronischen Wege im Rahmen der Ladentätigkeit oder des "Kaufvertrags" zu ermöglichen.

 

§3

GRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG DER DATEN

  1. Die Nutzung des Ladens, der Abschluss der Verträge über die Ausführung von Dienstleistungen auf dem elektronischen Wege (im Internetladen) oder Abschluss der Kaufverträge, bei denen die Angabe der persönlichen Daten erforderlich ist, ist freiwillig.  Die Person, die ihre Daten angegeben hat, entscheidet selbst, ob sie die durch den Dienstleister elektronisch erbrachten Leistungen benutzt oder einen Kaufvertrag gemäß der Ladenordnung abschließt.

  2. Gemäß Art. 23 des Gesetzes über den Schutz der persönlichen Daten vom 29.08.1997 (Gesetzblatt Nr. 133, Pos. 883 mit Änderungen) ist die Verarbeitung der Daten u.a. in dem Falle zulässig, wenn:

    2.1 die Person, die ihre Daten angegeben hat, sich damit einverstanden erklärt, es sei denn, es handelt sich um die Löschung dieser Daten.
    2.2 es zur Realisierung des Vertrages erforderlich ist, wenn die Person, die ihre Daten angegeben hat, Partei dieses Vertrages ist oder wenn es vor dem Abschluss des Vertrages auf Antrag dieser Person notwendig ist.

  3.  Die Verarbeitung der persönlichen Daten durch den "Administrator" erfolgt stets nach den Prinzipien des Pkt. 2. Die Verarbeitung der Daten ergibt sich aus der Realisierung des Vertrages oder aus der Notwendigkeit, bestimmte Tätigkeiten vor dem Abschluss des Vertrages auf Antrag der Person, deren Daten gespeichert werden, auszuüben. Außerdem wird der künftige "Leistungsempfänger" über die Notwendigkeit informiert, die Ordnung des Ladens zu akzeptieren, bevor er einen Vertrag über die Ausführung von Dienstleistungen auf dem elektronischen Wege (im Laden) abschließt.

 

§ 4

RECHT AUF KONTROLLE, ZUGRIFF AUF DIE EIGENEN DATEN UND DEREN KORREKTUR

  1. Der Leistungsempfänger ist berechtigt,  auf die eigenen Daten zuzugreifen und sie zu korrigieren.

  2. Jeder Benutzer ist berechtigt, die ihn betreffenden und vom "Administrator" gespeicherten Daten zu kontrollieren. Er ist ebenfalls berechtigt zu verlangen, dass die persönlichen Daten ergänzt, aktualisiert oder berichtigt werden, und dass diese Daten vorläufig oder dauernd nicht verarbeitet  bzw. permanent gelöscht werden, wenn sie nicht komplett, ungültig oder falsch sind oder wenn die Daten gesetzwidrig gesammelt wurden oder wenn sie zur Realisierung des Zwecks, zu welchem sie gesammelt wurden, nicht mehr nötig sind.

  3. Zur Realisierung der Rechte im Sinne der Pkt. 1 und 2 ist es erforderlich, eine entsprechende Nachricht an die E-Mail-Adresse sklep@hurtel.pl, biuro@hurtel.pl zu schicken. 

 

§ 5

PLIKI "COOKIES"

  1. Der Laden des "Dienstleisters" benutzt „Cookies”. Wird der Internetbrowser des "Leistungsempfängers" nicht so eingestellt, dass die Annahme von "Cookies" verweigert wird, heißt es, dass der Benutzer mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden ist.

  2. Es ist notwendig, "Cookies" zu installieren, um sicherzustellen, dass die Leistungen des Ladens richtig erbracht werden. „Cookies" beinhalten die Informationen, welche zum reibungslosen Betrieb des Ladens notwendig sind, insbesondere die Situationen, in denen die Autorisation erforderlich ist.
  3. Der Laden verwendet drei Typen von "Cookies": „Session-Cookies”, „permanente Cookies” und „analytische Cookies”.

    3.1 „Session-Cookies” sind temporäre Dateien, die auf dem Rechner des Leistungsempfängers gespeichert werden, bis er sich abmeldet (und somit den Laden verlässt).
    3.2 "Permanente Cookies” werden auf dem Rechner des Leistungsempfängers für einen festgelegten Zeitraum (je nach den Parametern von "Cookies") bzw. so lange gespeichert, bis der  Leistungsempfänger sie löscht.
    3.3 „Analytische Cookies” ermöglichen eine bessere Anpassung des Ladens an den Benutzer, indem das Layout der Webseite entsprechend geändert wird. "Analytische Cookies" speichern Informationen darüber, wie der Laden durch den "Leistungsempfänger" benutzt wird, aus welcher Seite der "Leistungsempfänger" weitergeleitet wurde sowie wievielmal und wie lange der "Leistungsempfänger" auf der Seite aktiv war. Währenddessen werden keine konkreten persönlichen Daten des "Leistungsempfängers" gespeichert - die gesammelten Informationen dienen vielmehr der Ermittlung der Statistiken über die eigentliche Nutzung des Ladens. 
  1. Der "Leistungsempfänger" ist berechtigt, über die Zulassung von "Cookies" auf seinem Computer zu entscheiden, indem er darüber vorab im Browser-Fenster bestimmt. Weitere Informationen über die Möglichkeit und Wege der Bearbeitung von "Cookies" werden in den Einstellungen des Browsers hinterlegt.

 

§ 6

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  1.  Der "Administrator" verfügt über technische und organisatorische Mittel, die den adäquaten und für diese Daten angepassten Schutz der verarbeiteten Daten gewährt. Die Daten werden insbesondere vor der unbefugten Weitergabe an Dritte, vor der Übernahme durch unbefugte Personen, vor der Verarbeitung beim gleichzeitigen Verstoß gegen die geltenden Gesetze sowie vor Änderungen, Verlust, Beschädigung oder Vernichtung geschützt.

  2. Der Dienstleister stellt bestimmte technische Maßnahmen zur Verfügung, welche der Übernahme und Modifizierung der elektronisch zugestellten persönlichen Daten durch unbefugte Personen vorbeugen.

  3. In nicht durch die "Datenschutzerklärung" geregelten Angelegenheiten finden die Bestimmungen der "Ladenordnung" wwwhurtel.pl und die entsprechenden Vorschriften Anwendung.




 

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel